Welcome Venice

Italien 2021 · 103 Minuten
Regie: Andrea Segre
Drehbuch: ,
Kamera: Matteo Calore
Darsteller: Paolo Pierobon, Andrea Pennacchi, Ottavia Piccolo, Roberto Citran, Sara Lazzaro u.a.

»Die Brüder Pietro und Alvise gehören zu einer alten Fischer­fa­milie aus Giudecca, einer der Inseln, aus denen die Stadt Venedig besteht. Ihr Leben kolli­diert vor dem Hinter­grund des unauf­halt­samen Wandels, der die Realität und die Identität Venedigs und seiner Bewohner verändert: Der zuneh­mende Einfluss des globalen Tourismus verändert die Bezie­hungen zwischen der Stadt und ihren Bewohnern. Obwohl es anstren­gend und einsam ist, möchte Pietro weiterhin „moeche“, die typischen Krebse der Lagune, fischen; Alvise hingegen sieht in seinem Eltern­haus die Möglich­keit, neu anzu­fangen, indem er Bezie­hungen zur Immo­bi­li­en­elite aufnimmt, die die Stadt beherrscht. Der Konflikt greift schließ­lich auf die ganze Familie über.« (Cinema! Italia! 2022)

Kinoprogramm München: Do. 29.09.2022 – Mi. 05.10.2022

Welcome Venice (OmU) Theatiner Filmtheater Sa. 16:00; So. 13:30 (Cinema! Italia!)