Im weißen Rössl – Wehe Du singst

Deutschland/Österreich 2013 · 97 Minuten · FSK: ab 6
Regie: Christian Theede
Drehbuch:
Kamera: Stephan Schuh
Darsteller: Diana Amft, Tobias Licht, Fritz Karl, Edita Malovcic, Gregor Bloéb u.a.

»Mit einer lapidaren SMS wurde Ottilie von ihrem Freund verlassen. Der Zorn, aber auch der Liebes­kummer sind groß, weshalb das Angebot ihres Vaters, einen kleinen Urlaub in den öster­rei­chi­schen Alpen zu verbringen, genau richtig kommt. Die einge­fleischte Berli­nerin steht zwar weder auf hohe Berge noch auf schnul­zige Schlager, aber am Wolf­gangsee kann sie fernab der Großstadt viel­leicht ihren Ex vergessen. Im Weißen Rössl ange­kommen, heftet sich schon bald ein Verehrer an ihre Fersen: Für Dr. Otto Siedler ist Ottilie die Liebe seines Lebens. Viel besser versteht die junge Frau sich aller­dings mit dem Ober­kellner Leopold, der seit Jahren hoff­nungslos in seine Arbeit­ge­berin Josepha verliebt ist. In ihrem Herz­schmerz stehen die beiden sich gegen­seitig bei. Dann aber droht dem Weißen Rössl großes Ungemach, denn der vermö­gende Sigismund Sülz­heimer will das Tradi­ti­ons­hotel kaufen und abreißen lassen. Der Grund: unstill­barer Liebes­kummer.« (film­portal.de)