Werk ohne Autor

Deutschland 2018 · 189 Minuten · FSK: ab 12
Regie: Florian Henckel von Donnersmarck
Drehbuch:
Kamera: Caleb Deschanel
Darsteller: Tom Schilling, Sebastian Koch, Paula Beer, Ina Weisse, Saskia Rosendahl u.a.

»Deutsch­land in den 1960er Jahren. Dem jungen Künstler Kurt Barnert gelingt die Flucht aus der DDR nach West­deutsch­land. Aber auch dort wird er von den Kindheits- und Jugen­der­in­ne­rungen an seine trau­ma­ti­schen Erleb­nisse während der NS-Zeit und unter dem SED-Regime verfolgt. In der Kunst­stu­dentin Elisabeth 'Ellie' Seeband findet Barnert schließ­lich die große Liebe, die auch zu seiner Muse wird. Ellie setzt kreative Energien in ihm frei, aus denen wiederum stilis­tisch einzig­ar­tige Bilder entstehen. In ihnen arbeitet Barnert seine eigene Vergan­gen­heit auf und reflek­tiert zugleich die histo­ri­schen Traumata eines ganzen Volkes.« (Film­portal.de)

top

Kinoprogramm München: Do. 18.10.2018 – Mi. 24.10.2018

Werk ohne Autor Astor Cinema Lounge Do./Fr./Mo./Di. 16:30, 20:30; Sa. 20:00; So. 11:30, 15:30, 19:30; Mi. 19:30
top