Der Vorleser

The Reader

USA/Deutschland 2008 124 Minuten FSK: ab 12
Regie: Stephen Daldry
Drehbuch:
Kamera: Roger Deakins, Chris Menges
Darsteller: Kate Winslet, Ralph Fiennes, David Kro, Lena Olin, Bruno Ganz u.a.

Die Bundesrepublik in den 50er Jahren. Der Schatten des Weltkriegs und der deutschen Greueltaten liegt ber dem Land, doch kaum einer spricht darber. Der 15-jhrige Michael wchst in der Provinz auf. Eines Tages, als er von der Schule nach Hause fhrt, wird ihm pltzlich bel. Eine Frau kmmert sich um ihn. Michael hat Scharlach. Erst nach Monaten kann er sich mit einem Blumenstrau bei seiner Helferin bedanken. Beim zweiten Zusammentreffen knistert es zwischen Michael und der deutlich lteren Frau; bald verbindet beide eine leidenschaftliche Affre. Hanna berrascht Michael mit einer groen Begeisterung fr Bcher. Stundenlang lsst sie sich von ihm vorlesen. Michael merkt nicht, dass Hanna Analphabetin ist. Eines Tages jedoch ist sie spurlos verschwunden. Einige Jahre spter studiert Michael in Berlin Jura. Als Beobachter eines Prozesses, in dem sich fnf ehemalige Wrterinnen des Konzentrationslagers Auschwitz verantworten mssen, entdeckt er unter den Angeklagten Hanna. Ihnen wird 300-facher Mord vorgeworfen. Fr die Menschen im Gerichtssaal ist Hanna Schmitz ein Monster. Doch Michael ist hin- und hergerissen zwischen seinem Entsetzen ber Hannas Taten und der groen Liebe, die er einst fr diese Frau empfunden hat – und anscheinend immer noch fhlt. Dann nimmt der Prozess eine Wendung, die Michael endgltig aus der Bahn wirft: Whrend alle anderen Angeklagten die Taten leugnen, gibt Hanna ehrlich Auskunft ber die furchtbaren Ereignisse. Nach der Vorlage von Bernhard Schlinks internationalem Bestseller, der seit seinem Erscheinen 1995 in 40 Sprachen bersetzt worden ist, entstand ein bewegendes und berhrendes Filmdrama. (59. Berlinale 2009)

top