Vorhang auf für Cyrano

Edmond

F/Belgien 2018 · 113 Minuten · FSK: ab 0
Regie: Alexis Michalik
Drehbuch:
Kamera: Giovanni Fiore Coltellacci
Darsteller: Thomas Solivérès, Olivier Gourmet, Mathilde Seigner, Tom Leeb, Lucie Boujenah u.a.

»Sein letztes Stück war ein monu­men­taler Flop, nun jedoch versucht Edmond Rostand den bekannten Schau­spieler Conston Coquelin für ein neues Stück zu begeis­tern. Nur hat Rostand noch gar keine Idee, die über die hinaus­gehen würde, dass die Haupt­figur ein Mann mit defor­miertem Gesicht, aber ein echter Haudegen ist. Rostand ist jedoch gut im Impro­vi­sieren und kann Coquelin von seiner Idee über­zeugen. Der hat ohnehin Bedarf, da sein jüngstes Stück vorzeitig abgesetzt wurde. Entspre­chend bleiben nur wenige Wochen, um „Cyrano de Bergerac“ zu schreiben und auch auf die Bühne zu bringen. Aber nach wie vor sucht Rostand nach Inspi­ra­tion, die er schließ­lich um sich herum findet – bei seinem Freund Volny, für den er den roman­ti­schen Einflüs­terer geben muss, damit der bei seiner ange­be­teten Jeanne landen kann.« (programm­kino.de)

top

Kinoprogramm München: Do. 28.03.2019 – Mi. 03.04.2019

Vorhang auf für Cyrano Arena Filmtheater Sa./So. 15:10; Mi. 18:45
Vorhang auf für Cyrano (Edmond) (OmU) Theatiner Filmtheater tgl. außer Di. 18:15
top