Der Untergang der Pamir

Deutschland 2006 · 88 + 89 Minuten
Regie: Kaspar Heidelbach
Drehbuch:
Kamera: Daniel Koppelkamm
Darsteller: Klaus J. Behrendt, Jan Josef Liefers, Herbert Knaup, Max Riemelt, Peter Bec u.a.

Zwei­tei­liges Fern­seh­spiel über eines der tragischsten Unglücke der deutschen Seefahrt: Am 21. September 1957 gerät das Segel­schul­schiff Pamir in das Zentrum eines Hurrikans und sinkt. Nur sechs der 86 Besat­zungs­mit­glieder überleben.

Im Zentrum des Dramas stehen der erste Offizier und ein alter Bootsmann, die mit den Methoden des uner­fah­renen Kapitäns nicht einver­standen sind. Als in Buenos Aires die Ladung nicht richtig verstaut wird, wollen sie das Auslaufen des Schiffs verhin­dern, können sich aber gegen die Befehls­ge­walt des Kapitäns nicht durch­setzen.

top