Unter den Brücken

Deutschland 1945 · 92 Minuten · FSK: ab 12
Regie: Helmut Käutner
Drehbuch: , ,
Kamera: Igor Oberberg
Darsteller: Carl Raddatz, Hannelore Schroth, Gustav Knuth, Hildegard Knef u.a.

»Zwei junge Binnen­schiffer nehmen ein von der Liebe und vom Leben enttäuschtes junges Mädchen an Bord ihres Schlep­pers. Beide verlieben sich in ihren reiz­vollen Passagier. Die Freund­schaft hält der Belas­tungs­probe stand, und nachdem die Entschei­dung gefallen ist, setzen die drei ihre Reise fort. Der Film wurde in den letzten Tagen des Dritten Reiches unter primi­tiven Bedin­gungen gedreht und kam erst 1946 in die Kinos. Es ist eine von Käutners unprä­ten­tiö­sesten und besten Regie­leis­tungen. Die sensible Kamera läßt die Fluß­land­schaft eine tragende Rolle spielen.« (Zoom)

top