Toter Mann

Deutschland 2002 89 Minuten
Regie: Christian Petzold
Drehbuch:
Kamera: Hans Fromm
Darsteller: Nina Hoss, Andr Hennicke, Sven Pippig, Kathrin Angerer u.a.

In einem Stuttgarter Thermalbad lt sich eine junge Frau auf der Wasseroberflche treiben, eine Figur, die man ›Toter Mann‹ nennt. Die junge Frau heit Leyla. Ein Mann beobachtet sie, spricht sie an. Die beiden sind sich sympathisch. Er trifft sie wieder und verliebt sich in Leyla. Der Mann heit Thomas Seeliger. Er ist Rechtsanwalt. Nach ihrer ersten Nacht verschwindet Leyla. Taucht wieder auf in einer anderen Stadt. Arbeitet in der Kantine einer Fabrik. Sie sucht dort einen anderen Mann: Blum. Blum war ein Mrder. Das Opfer war Leylas Schwester. Nach 14 Jahren Psychiatrie und Gefngnis hat Blum eine Chance bekommen. Er mu sich bewhren in einem Resozialisierungsprogramm. Darauf hat Leyla 15 Jahre lang gewartet...

(TAZ)

top