Times and Winds

Bes vakit

Türkei 2006 · 110 Minuten
Regie: Reha Erdem
Drehbuch:
Kamera: Florent Herry
Darsteller: Özkan Özen, Ali Bey Kayali, Elit Iscan, Taner Birsel u.a.

»'Bes Vakit', das sind die fünf Gebets­zeiten, die den Tageslauf der gläubigen Muslime struk­tu­rieren und bestimmen.

Ein Mädchen und zwei Jungen, Dorf­kinder in der Vorpu­bertät, sind die Prot­ago­nisten dieses Films. Weil es keine welt­li­chen Gefähr­dungen gibt, können sie unbe­auf­sich­tigt durch die Land­schaft streifen, aber sie wissen, dass sie den ihnen aufer­legten Pflichten unbedingt nach­kommen müssen. Beiläufig vergeht der Tag, an dessen Ende jemand sterben wird, und es zeigt sich, dass strenge Zucht kind­li­chen Hass hervor­bringt, gegen den göttliche Gebote machtlos sind.« (Mittel­meer­film­tage 2008)

Ausge­zeichnet als Bester türki­scher Film und mit dem Fipresci-Preis beim Inter­na­tio­nalen Film­fes­tival Istanbul 2006.

top