Tanz der Vampire

The Fearless Vampire Killers

GB/USA 1967 · 108 Minuten · FSK: ab 12
Regie: Roman Polanski
Drehbuch: ,
Kamera: Douglas Slocombe
Darsteller: Jack MacGowran, Roman Polanski, Sharon Tate, Ferdy Mayne, Terry Downes

»Tanz der Vampire ließ den kauzigen Professor Abronsius und seinen furcht­samen Assis­tenten Alfred gegen den Grafen Krolock antreten. Ein Gefecht entbrannte, in dessen Verlauf unter anderem der schwule Sohn des Grafen Alfred eindeu­tige Angebote machte. Wiewohl der Film durch seine skurrilen Charak­tere und Insider-Jokes zu amüsieren weiß, so liegt doch eine bedroh­liche Atmo­s­phäre über ihm, die ihn von späteren Vertre­tern unter­scheidet. Die Furcht beschleicht uns, daß es nicht nur so etwas wie einen Vampir gibt, sondern daß der Vampi­rismus selbst die Grundlage unseres Lebens ist. Dieser Gedanke kommt am deut­lichsten in der Schluß­szene zum Ausdruck: Die vermeint­li­chen Über­winder des Vampi­rismus werden selbst zu Vampiren und tragen das Böse weiter.« (Der Phan­tas­ti­sche Film von Rolf Giesen, Ebersberg 1983)

top