Spider

Kanada/GB/F 2002 · 98 Minuten · FSK: ab 12
Regie: David Cronenberg
Drehbuch:
Kamera: Peter Suschitzky
Darsteller: Ralph Fiennes, Miranda Richardson, Gabirel Byrne, Lynn Redgrave u.a.

Dennis »Spider« Cleg (Ralph Fiennes) kehrt von einer längeren Abwe­sen­heit zurück nach London, wo er in einer Pension mit äußerst eigen­wil­ligen Bewohnern einzieht. »Spider« passt gut dort hin: Er ist ein murmelndes, ängstlich daher­schlur­fendes Nerven­wrack, das sich mit mehreren Schichten von Hemden die Welt vom Leib, sein Ich zusam­men­hält. Mit ihm blicken wir in seine Kindheit zurück, zur Ursache seiner Störung: Wo an die Stelle seiner züchtigen Mutter eine laszive, voll Sex steckende Frau tritt, gegen die Spider einen verhäng­nis­vollen Hass entwi­ckelt.

Dieses hinter­häl­tige Psycho-Puzzle ist die Verfil­mung des gleich­na­migen Romans von Patrick McGrath (The Grotesque, Asylum), des wich­tigsten Autors der »New Gothic«-Richtung.

top