Sonne und Beton

Deutschland 2022 · 119 Minuten · FSK: ab 12
Regie: David Wnendt
Drehbuch: ,
Kamera: Jieun Yi
Darsteller: Vincent Wiemer, Rafael Klein-Heßling, Luvre47, Aaron Maldonado-Morales, Levy Rico Arcos u.a.

»Neukölln im Hitze-Rekord-Sommer 2003: Die Teenager Lukas, Gino und Julius wachsen in der Gropi­us­stadt auf. Zu Hause und in der Schule wartet nur Stress auf die Jungs und fürs Schwimmbad haben sie kein Geld, weil ja auch noch die Drogen finan­ziert werden müssen. Als sie bei ihrem Dealer Cem Gras kaufen wollen, geraten sie im Park an eine riva­li­sie­rende Gang: Lukas, der bei seinem Vater Matthias lebt, trägt nach der wilden Prügelei schmerz­hafte Blessuren davon und steht prompt mit 500 Euro bei den „Arabs“ in der Kreide. Doch woher nehmen, wenn nicht stehlen?« (film­starts.de)

Kinoprogramm München: Do. 29.02.2024 – Mi. 06.03.2024

Sonne und Beton (OmeU) Filmmuseum München Mi. 21:00