Soldaten

Deutschland 2021 · 111 Minuten · FSK: -
Regie: Willem Konrad, Christian von Brockhausen
Drehbuch: ,

»›Besser wäre es, wenn es gar keine Auslands­ein­sätze gäbe, aber irgend­einer muss es ja machen,‹ so der junge Rekrut Jerell zu seiner Mutter auf dem Balkon ihrer Miet­woh­nung in Berlin-Reini­cken­dorf. Wer wird heute Soldat? – im 20. und vorerst letzten Jahr der Bundes­wehr in Afgha­ni­stan und einer Zeit großer Heraus­for­de­rungen. Einige Jahre nach der Umstel­lung zur Berufs­armee folgt der Film drei jungen Männern durch ihre mili­tä­ri­sche Grund­aus­bil­dung bis zum ersten Kriegs­ein­satz. Geprägt von einer teilweise schwie­rigen Jugend suchen sie jetzt Aner­ken­nung, Zugehö­rig­keit und eine Perspek­tive. Ein persön­li­cher Film, der tiefe Einblicke in die Lebens­um­s­tände junger Soldaten sowie den Alltag und die welt­po­li­ti­sche Rolle unserer Bundes­wehr gewährt.« (Morgane Remter/DOK.fest@home 2021)