Solange es Menschen gibt

Imitation of Life

USA 1959 · 124 Minuten
Regie: Douglas Sirk
Drehbuch:
Kamera: Russel Metty
Darsteller: Lana Turner, John Gavin, Susan Kohler, Sandra Dee

Die Schau­spie­lerin Lora Meredith träumt davon, ein Star zu werden. Ihre Karriere bedeutet ihr mehr als der Mann, der sie liebt, mehr als das eigene Kind. Sie überläßt die kleine Susie weit­ge­hend Annie, ihrer schwarzen haus­häl­terin. Annie wiederum muß erleben, daß ihre Tochter Sarah Jane sie verleugnet, weil sie sich ihrer Hautfarbe schämt und als Weiße gelten möchte. »Der Film ist ein Stück Gesell­schafts­kritik – an beiden: Weiß und Schwarz. Man kann dem nicht entkommen, was man ist« (D.S.)

top