Der Schatz im Silbersee

BRD/Jugoslawien 1962 · 111 Minuten · FSK: ab 6
Regie: Harald Reinl
Drehbuchvorlage: Karl May
Drehbuch:
Kamera: Ernst W. Kalinke
Darsteller: Lex Barker, Pierre Brice, Götz George, Karin Dor, Herbert Lom u.a.

»Der weiße Trapper Old Shat­ter­hand und seine Gefährten sind auf den Spuren von verbre­che­ri­schen Schatz­su­chern und erhalten durch den tapferen Apachen­häupt­ling Winnetou Unter­s­tüt­zung im Kampf gegen die skru­pel­lose Bande.« (Lexikon des inter­na­tio­nalen Films)

»Der erste Karl-May-Western war ein großer kommer­zi­eller Erfolg, obwohl der Film dem zugrun­de­lie­genden Roman nur sehr lose folgt. Alle Zutaten der erfolg­reichsten deutsche Filmserie der 60er Jahre sind schon vorhanden: Die farbigen Cine­maS­cope-Bilder der kroa­ti­schen Land­schaft mit der stil­prä­genden Musik von Martin Böttcher, die Besetzung der Haupt­rollen mit zwei Darstel­lern aus dem Ausland, die kein Deutsch sprachen und synchro­ni­siert werden mussten, und der Einsatz von bekannten deutschen Darstel­lern in den Neben­rollen.« (Film­mu­seum München)

top

Kinoprogramm München: Do. 18.04.2019 – Mi. 24.04.2019

Der Schatz im Silbersee (Live-Musik: Pilsen Phil­har­monic Orchestra) Gasteig Mo. 15:00, 19:00 (Phil­har­monie)
top