Salaam Bombay

Indien/USA/F/GB 1988 · 113 Minuten
Regie: Mira Nair
Drehbuch: ,
Kamera: Sandi Sissel
Darsteller: Shafiq Syed, Hansa Vithal, Chanda Sharma, Raghuvir Yadav u.a.

»Halb­do­ku­men­ta­ri­scher Spielfilm um Straßen­kinder im ›Rotlicht­be­zirk‹ von Bombay, die sich im zarten Alter schon mit Drogen, Prosti­tu­tion und Mord herum­schlagen müssen. Dichte, detail­reiche sozi­al­kri­ti­sche Studie mit einer im Kern zutiefst humanen Botschaft. Wichtig als Infor­ma­tion und Diskus­si­ons­an­stoß.« (Lexikon des inter­na­tio­nalen Films)

top