Der rote Kakadu

»Im Frühjahr des Jahres 1961 kommt Siggi nach Dresden. Hals über Kopf verliebt er sich in die junge Dichterin Luise. Über sie lernt er nicht nur das berüch­tigte Tanzlokal „Roter Kakadu“ kennen, sondern auch den lebens­lus­tigen Wolle, ihren Ehemann. Siggi schließt Freund­schaft mit Wolle und taucht ein in eine neue, faszi­nie­rende Welt. Doch die unbe­schwerten Abende im „Roten Kakadu“ sind gezählt: Wolle wird verhaftet und plötzlich muss Siggi um Luise und seine Zukunft kämpfen...« (Verleih­text)

top