Ricky Bobby – König der Rennfahrer

Talladega Nights: The Ballad of Ricky Bobby

USA 2006 · 105 Minuten
Regie: Adam McKay
Drehbuch: ,
Kamera: Oliver Wood
Darsteller: Will Ferrell, David Koechner, John C. Reilly, Gary Cole, Michael Clarke Duncan u.a.

Der urame­ri­ka­nisch-prole­ta­ri­sche NASCAR-Fahrer Ricky Bobby (Will Ferrell) kennt gar nichts anderes als den Erfolg: Er hat scheinbar ein Abon­ne­ment auf Platz 1, und auch privat läuft alles bestens. Bis der kulti­vierte, fran­zö­si­sche (und schwule) Renn­wa­gen­pilot Jean Girrard (Sacha Baron Cohen) auftaucht und Ricky Bobbys Weltbild schwer ins Wanken bringt. Plötzlich gibt es einen, der für alles steht, was Bobby verab­scheut – und besser ist als er. Das führt zu einem trau­ma­ti­schen Erlebnis – und auch in Bobbys Freund­schaft zu seinem Rennstall-Partner Cal Naughton (John C. Reilly) wird langsam ein Keil getrieben.

Komödie von dem Team, das bereits für Anchorman: The Legend of Ron Burgundy verant­wor­lich war.

top