Renn, wenn du kannst

Deutschland 2010 116 Minuten FSK: ab 12
Regie: Dietrich Brggemann
Drehbuch: ,
Kamera: Alexander Sass
Darsteller: Robert Gwisdek, Anna Brggemann, Jacob Matschenz, Amelie Kiefer, Leslie Malton u.a.

Der querschnittsgelhmte Ben kann seinem Dasein nicht viel abgewinnen. Nur die Zivis, von denen er sich durch den Alltag helfen lassen muss und die von ihm zum Dank mit sarkastischen Kommentaren eingedeckt werden, bieten ihm ein wenig Abwechslung. Auerdem ist da noch das Mdchen mit dem Cello, dem Ben seit zwei Jahren mit seinem Fernglas sehnschtig nachschaut. Als Annika auf ihrem Weg zur Musikhochschule mit dem Fahrrad beinahe Bens neuen Zivi Christian berfhrt, treffen die Schicksale der drei aufeinander. So wird aus einer zuflligen Begegnung eine Freundschaft, und schlie߭lich kommt es, wie es kommen muss. Beide Mnner verlieben sich in Annika, die wiederum den beiden so unterschiedlichen Typen gleich zugeneigt ist. (critic.de)

top