Reuber

Deutschland 2013 · 72 Minuten · FSK: ab 6
Regie: Axel Ranisch
Drehbuch: , , ,
Kamera: Dennis Pauls
Darsteller: Tadeus Ranisch, Heiko Pinkowski, Peter Trabner, Sibylla Rasmussen, Lena Zipp u.a.

»Als Robbi auf seine kleine Schwester aufpasst, passiert, was nicht passieren darf: Während er im Super­markt für sie Süßig­keiten kaufen will, wird seine Schwester mitsamt Kinder­wagen gestohlen. Robbi traut sich nicht nach Hause und läuft davon. Dann aber hat er eine Idee. Er kann im Wald beim Herrn Reuber das Räubern lernen, damit er seine Schwester zurück räubern kann. Leichter gesagt als getan, denn zuerst fällt er dem Zauberer Stefan in die Hände, der ihn gewaltig übers Ohr haut. Aber nachdem er in die Räuber­lehre gegangen ist, wird er es ihm heim­zahlen! Und mit seinem großen Reuber-Freund hat er einen gefähr­li­chen Komplizen an seiner Seite. Eine schräg und witzig erzählte Räuber­pis­tole der etwas anderen Art.« (31. Filmfest München 2013)

top