Look at Me

Regarde-moi

Tunesien/Frankreich/Katar 2018 · 96 Minuten
Regie: Néjib Belkadhi
Drehbuch:
Kamera: Hazem Berrabah
Darsteller: Nidhal Saadi, Idryss Kharroubi, Sawssen Maalej, Aziz Jebali, Mouna Noureddine u.a.

»In Frank­reich hat sich Lotfi ein erfolg­rei­ches Leben aufgebaut – er führt ein Haus­halts­wa­ren­ge­schäft und seine schöne fran­zö­si­sche Frau ist schwanger. Als er einen Anruf seines Bruders aus Tunesien erhält, findet er sich in ein Leben zurück­ge­worfen, das er längst hinter sich wähnte. Völlig planlos muss er sich nun um seinen autis­ti­schen Sohn Youssef kümmern, zu dem er sieben Jahre lang keinen Kontakt hatte. Das Kind leidet unter dem Verlust der Mutter und verwei­gert jede Kommu­ni­ka­tion. Hin- und herge­rissen zwischen Machismo und seinem Wunsch, eine Beziehung zu seinem Sohn aufzu­bauen, entdeckt Lotfi sich selbst neu als Vater und Mensch.« (Arabi­sches Film­fes­tival Berlin 2019)

top

Kinoprogramm München: Do. 10.10.2019 – Mi. 16.10.2019

Look at Me (Regarde-moi) (OmeU) Gasteig Sa. 18:00 (Afri­ka­ni­sche Filmtage)
(artechock-Ankündigung)
top