Remedy

»In diesem Biopic-Spiel­film­debüt erzählt Regis­seurin Cheyenne Picardo die Geschichte einer jungen Frau, die in einem SM-Studio in New York einen Job als Domina annimmt und sich dabei – neben den unter­schied­lichsten Kunden­be­dürf­nissen und ihrer eigenen Uner­fah­ren­heit – auch mit der Halb-Legalität der Etab­liss­ments und den schwie­rigen hygie­ni­schen Bedin­gungen befassen muss. Doch die größte Heraus­for­de­rung für sie wird die Erkenntnis ihrer eigenen unter­wür­figen Seite. (…)« (Nacht­schatten BDSM/Fetisch Film Festival, 2014)

top