Los Rebeldes

Kuba/Deutschland 2001 · 10 Minuten
Regie: Ariane Kessissoglou
Kamera: Ariane Kessissoglou

Doku­men­ta­tion (35mm, 1:1.66 (gefilmt auf DV), Farbe)

»Ariane Kessis­so­glou findet in ihrem Doku­men­tar­kurz­film Revo­lu­ti­ons­reste in einem Hörspiel­studio in Havanna. Die kuba­ni­sche Radio­sta­tion ›Radio Progreso‹ sendet radio novelas auf dem Programm­platz für Abenteuer zur Freude revo­lu­ti­ons­treuer Partei­mit­glieder. Geschichte wird gemacht. Zum uner­müd­li­chen Kampf der ›Rebellen von San Pedro‹ liefern Geräu­sche­ma­cher und DJs die akus­ti­sche Land­schaft – mono, synchron, analog.

The Cuban radio station ›Radio Progreso‹ in Havana broad­casts radio soaps in a slot for adventure stories. This is where the ›Rebes of San Pedro‹ put up a brave fight against unscru­pu­lous invaders.

Regie, Kamera, Ton und Schnitt: Ariane Kessis­so­glou
Mischung: Wolfgang Rixius, Judith Nordbrock
Titel: Matthias Schel­len­berg
Blow-up: Claudius Schulz
Produzent: Ariane Kessis­so­glou,
Produk­tion: Kunst­hoch­schule für Medien Köln, Peter-Welter-Platz 2, D-50676 Köln, Tel.: +49-221-20189-330; Fax: +49-221-20189 17; e-mail: presse@khm.de
Co-Produk­tion: Ariane Kessis­so­glou und Escuela Inter­na­cional de Cine y Tele­vi­sión (EICTV), La Habana, Kuba
Gefördert von: Filmbüro NW
Urauf­füh­rung: 2. Februar 2001 in Berlin, Panorama
Kontakt: Ariane Kessis­so­glou, Aachen­erstr. 18, D-50674 Köln, Tel/Fax: +49-221-5699399, e-mail: arke@khm.de

BIO-FILMOGRAPHIE
Ariane Kessis­so­glou

Geboren 1971. Studiert seit 1997 Fernseh/Film an der Kunst­hoch­schule für Medien, Köln und arbeitet auch als Regie­as­sis­tentin für Hörspiele und Akus­ti­sche Kunst beim West­deut­schen Rundfunk. Aufent­halt an der Escuela Inter­na­cional de Cine y Tele­vi­sión in Kuba 2000.

Filme :
1995 SEXITUS
1996 STAGE STORY
1997 ELEMENT
1997 ARE YOU LISTENING NOW
1999 MASSSTAB 1:35
1999 LOS REBELDES«

(16. Inter­na­tio­nales Doku­men­tar­film­fes­tival München)

top