Eine private Angelegenheit

Una questione privata

Wie in ihrem Meis­ter­werk Die Nacht von San Lorenzo erzählen Paolo & Vittorio Taviani in ihrem letzten gemein­samen Film (Vittorio ist 2018 gestroben) noch einmal packende Geschichte von Mut und Wider­stand, Freund­schaft und Liebe in der Endphase des 2. Welt­kriegs:
»Der junge Partisan Milton ist in der nebligen Land­schaft des Piemont unterwegs. Er sucht um seinen Freund Giorgio, gleich­zeitig sieht er ihn als Konkur­renten in seiner Leiden­schaft für Fulvia, jene junge Frau, die sich längst in den Norden abgesetzt hat, aber in den Träumen der beiden präsent bleibt. Es ist die Zeit der zu Ende gehenden Faschis­ten­herr­schaft, verschie­dene Wider­stands­gruppen kämpfen gegen die deutschen Truppen und die einhei­mi­schen Schwarz­hemden. Alle haben den Überblick verloren, leben im Nebel einer Zeit, in der niemand sicher sein kann, ob der andere Freund oder Verräter ist.« (Cinema! Italia! 2019)

top

Kinoprogramm München: Do. 10.10.2019 – Mi. 16.10.2019

Eine private Ange­le­gen­heit (Una questione privata) (OmU) Theatiner Filmtheater So. 13:45 (Cinema! Italia!)
(artechock-Ankündigung)
top