Poppy Field

Câmp de maci

Rumänien 2020 · 83 Minuten
Regie: Eugen Jebeleanu
Drehbuch:
Kamera: Marius Panduru
Darsteller: Conrad Mericoffer, Alexandru Potocean, Radouan Leflahi, Cendana Trifan, Ionut Niculae u.a.

»Der junge Polizist Cristi zieht eine strenge Grenze zwischen Beruf­li­chem und Privatem: Von seiner Fern­be­zie­hung mit dem offen schwulen Hadi sollen seine Kollegen nichts mitbe­kommen. Als die Auffüh­rung eines queeren Films von homo­phoben Ultra-Natio­na­list*innen gestört wird, wird seine Truppe zu einem Einsatz in das örtliche Kino gerufen. Dort trifft er nicht nur auf die wütende Meute, sondern auch auf seinen Ex-Lover. Als dieser ihn zu outen droht, verliert Cristi die Kontrolle.« (QFFM 2021)

Kinoprogramm München: Do. 14.10.2021 – Mi. 20.10.2021

Poppy Field (Câmp de maci) (OmU) City-Atelier So. 18:30 (Queer Film Festival)
(artechock-Ankündigung)