Pierrot Lunaire

Deutschland/Kanada 2014 · 51 Minuten
Regie: Bruce LaBruce
Drehbuch:
Musik: Arnold Schönberg
Kamera: Smail Necmi
Schnitt: Jörn Hartmann

»Dunkle Geschichte der Sehnsucht, der Liebe und der Trans­gres­sion. Basierend auf Arnold Schön­bergs Vertonung des Gedicht­zy­klus’ „Pierrot Lunaire“ von Albert Giraud (1912), hat Bruce LaBruce eine auf eine radikale, queercore-Version eines der inno­va­tivsten Stücke atonaler Musik geschaffen.« (Underdox 2014)

top