Die Pfefferkörner und der Schatz der Tiefsee

Deutschland 2020 · 94 Minuten · FSK: ab 6
Regie: Christian Theede
Drehbuch:
Kamera: Matthias Fleischer
Darsteller: Emilia Flint, Caspar Fischer-Ortmann, Leander Pütz, Charlotte Martz, Linda Madita u.a.

Nach Die Pfef­fer­körner und der Fluch des Schwarzen Königs ein neuer Fall für die jungen Detektive:
»Voller Vorfreude sieht die 12-jährige Alice den Sommer­fe­rien entgegen, die sie bei ihrem Freund Tarun in Nord­ir­land verbringen darf. Als sie dort ankommt, gerät sie jedoch unver­se­hens in ein aufre­gendes Abenteuer, das sie nur mit den anderen Pfef­fer­kör­nern Jonny, Clarissa and Hanna bestehen kann. Denn Taruns Mutter, die Meeres­bio­login Jaswinder, wurde auf ihrer Forschungs­sta­tion über­fallen und geheime Unter­lagen wurden entwendet. Darin ging es um Ideen, wie man den Plas­tik­müll in den Welt­meeren redu­zieren könnte. Zurück in Deutsch­land treffen die Kinder auf den dubiosen Müll­händler Robert Fleckmann, der auffällig viel über Jaswin­ders Forschungs­ar­beit weiß. Dann verschwindet die Biologin plötzlich spurlos, und es zeigt sich, dass Fleckmann nicht der Einzige ist, der etwas gegen sie im Schilde führt...« (film­portal.de)

Kinoprogramm München: Do. 21.10.2021 – Mi. 27.10.2021

Die Pfef­fer­körner und der Schatz der Tiefsee Cincinnati Sa./So. 14:45