Pettersson & Findus – Findus zieht um

Deutschland 2018 · 81 Minuten · FSK: ab 0
Regie: Ali Samadi Ahadi
Drehbuch:
Kamera: Mathias Neumann
Darsteller: Stefan Kurt, Marianne Sägebrecht, Max Herbrechter

»Kater Findus hat eine neue Matratze, auf der er von morgens bis abends herum­springt. Ihm macht das viel Spaß, aber der alte Pettersson ist mächtig genervt davon, denn er will seine Ruhe haben. Die Lösung des Problems: Pettersson baut seiner munteren Katze ein eigenes Haus zum Spielen und Hüpfen gleich nebenan. Aller­dings hat er nicht damit gerechnet, wie sehr Findus das neue Häuschen gefällt – er geht nämlich nicht nur zum Spielen rüber, sondern zieht komplett um. Das war nicht im Sinne des Erfinders! Pettersson fühlt sich einsam, da er zwar ein bisschen mehr Ruhe, aber den fröh­li­chen Findus doch nicht ganz aus dem Haus haben wollte. Also ist es nun an Findus, sich etwas zu überlegen, womit er Pettersson wieder aufmun­tern kann…« (film­starts.de)

Nach Pettersson & Findus – Kleiner Quälgeist, grosse Freund­schaft und Pettersson und Findus – Das schönste Weih­nachten überhaupt die dritte Real-Verfil­mung der Geschichten um den schwe­di­schen Eigen­brötler und seinen Kater.

top

Kinoprogramm München: Do. 13.09.2018 – Mi. 19.09.2018

Pettersson & Findus – Findus zieht um Cadillac & Veranda tgl. 15:15, 17:15; Sa./So. auch 11:50
top