Perro Bomba

Chile/F 2019 · 80 Minuten
Regie: Juan Cáceres
Drehbuch:
Kamera: Valeria Fuentes
Darsteller: Steevens Benjamin, Alfredo Castro, Blanca Lewin, Gaston Salgado, Junior Valcin u.a.

»Als haitia­ni­scher Immigrant führt der 21-jährige Steevens ein einfaches, aber gere­geltes Leben in Chile. Er arbeitet auf dem Bau, geht Frei­zeit­ak­ti­vi­täten mit Freunden nach und kehrt abends in seine eigene Wohnung zurück. Doch die Konstruk­tion, die er sein Leben nennt, ist fragil, denn die chile­ni­schen Gesetze schenken keinem Einwan­derer etwas, auch die Bevöl­ke­rung sieht abschätzig bis feindlich auf ihn herab. Dies wird vor allem deutlich, als sein Jugend­freund Junior ebenfalls nach Chile immi­griert und auf Steevens Hilfe hofft. Zu Beginn ist dieser mehr als bereit, seinen Freund zu unter­stützen. Schnell bringt Juniors unbe­re­chen­barer Charakter und sein Status als illegaler Einwan­derer jedoch die alltä­g­liche Ordnung, die Steevens sich mühsam erar­beitet hat, ins Wanken.« (Filmfest München 2019)

top

Kinoprogramm München: Do. 28.11.2019 – Mi. 04.12.2019

Perro Bomba (OmeU) Werkstattkino Fr. 19:00 (Latein­ame­ri­ka­ni­sche Filmtage)
(artechock-Ankündigung)
top