Paradies

Ray

Russland/D 2016 · 132 Minuten · FSK: ab 12
Regie: Andreï Konchalovsky
Drehbuch: ,
Kamera: Aleksandr Simonov
Darsteller: Peter Kurth, Yuliya Vysotskaya, Viktor Sukhorukov, Philippe Duquesne, Christian Clauss u.a.

»In Frank­reich während des Zweiten Welt­kriegs kreuzen sich die Wege von Olga, Jules und Helmut. Olga, eine aris­to­kra­ti­sche Immi­grantin, arbeitet eigent­lich als Redak­teurin für die Mode­zeit­schrift Vogue, gehört aber nebenbei auch zur Résis­tance. Ihr Enga­ge­ment als Wider­stand­kämp­ferin fliegt auf, als bei einer Razzia der deutschen Besatzer zwei jüdische Kinder entdeckt werden, die sie in ihrer Wohnung versteckt hält. Im Gefängnis trifft sie auf den Franzosen Jules, der mit den Nazis kolla­bo­riert und ihr ein milderes Strafmaß im Austausch für sexuelle Gefäl­lig­keiten anbietet. Doch eines Tages verschwindet Jules und Olga landet in einem Konzen­tra­ti­ons­lager, wo sie auf den SS-Offizier Helmut trifft, der sich vor Beginn des Krieges einst in sie verliebt hatte...« (film­starts.de)

top