Oslo, 31. August

Norwegen 2011 94 Minuten FSK: ab 12
Regie: Joachim Trier
Drehbuch: ,
Kamera: Jakob Ihre
Darsteller: Anders Danielsen Lie, Hans Olav Brenner, Ingrid Olava, ystein Rger, Tone B. Mostraum u.a.

Anders (Anders Danielsen Lie) hat viele falsche Entscheidungen in seinem Leben getroffen. Die Drogen haben ihn nun hierher gefhrt, in eine Entzugsklinik, in der er seit Monaten ansssig ist und versucht, von seiner Sucht wegzukommen. Er hat es so weit geschafft, dass er nun sogar einen gesamten Tag Ausgang bekommt, in dem er sich frei bewegen kann, ohne stndige berwachung. 24 Stunden hat er nun, um zu sehen, was er im Leben htte erreichen knnen und was er hat vergehen lassen. Er trifft alte Freunde, Bekannte und seine Schwester. Und doch wird ihm mit jeder neuen Situation immer mehr bewusst, dass er einen Groteil seines Lebens schon verspielt hat und das mit 34 Jahren. Die Drogen und die Sucht hngen wie ein Damokles-Schwert ber ihm und was die Menschen auerhalb der Klinik als normal empfinden, ist fr ihn fremd. 24 Stunden, die die Realitt auf ihn einschlagen lassen und er wie noch nie mit sich selbst konfrontiert wird. (filmstarts.de)

top