Ong-bak

Thailand 2003 · 104 Minuten · FSK: ab 16
Regie: Prachya Pinkaew
Drehbuch: ,
Kamera: Nattawut Kittikhun
Darsteller: Tony Jaa, Petchtai Wongkamlao, Pumwaree Yodkamol, Suchao Pongwilai u.a.

Als Kunsträuber in einem kleinen thailän­di­schen Dorf den Kopf der verehrten Buddha­statue stehlen, bleibt sofort der Ernte­segen aus. So wird Ting, ein schüch­terner Junge aber der beste Muay-Thai-Kämpfer des Dorfes, von den anderen Bewohnern mit den letzten Erspar­nissen nach Bangkok geschickt, den Kopf zu finden und das Glück des Dorfes wieder herzu­stellen. Erste Anlauf­sta­tion in Bangkok ist ein mürri­scher Verwandter, der mit dem Landei nichts zu tun haben will. Ting hat sich buchs­täb­lich auf eigene Faust durch die große Stadt zu kämpfen.

top