Offene Türen, offene Fenster

Abrir puertas y ventanas

Argentinien/CH/NL 2011 · 99 Minuten
Regie: Milagros Mumenthaler
Drehbuchvorlage: Anton Tschechow
Drehbuch:
Kamera: Martín Frías
Darsteller: María Canale, Martina Juncadella, Ailín Salas, Julián Tello u.a.

»Die Schwes­tern Marina, Sofia und Violeta bewohnen gemeinsam das Haus ihrer Groß­mutter, die kürzlich verstorben ist und eine große Leere hinter­lassen hat. Die jungen Frauen gehen alle unter­schied­lich mit dem Verlust um: Marina konz­en­triert sich auf ihr Studium, während sich Sofia mehr­heit­lich um ihr Aussehen kümmert. Violeta verbringt die Zeit auf der Couch oder im Bett und sieht sich Soaps im Fernsehen an. Und obwohl die drei zusammen leben, leben sie neben­ein­ander her. Keine weiß wirklich, was die andere macht. Bis Violeta eines Tages einfach verschwindet, ohne ein Wort…« (kritiken.de)

top