Namaste Himalaya

Deutschland 2020 · 95 Minuten · FSK: ab 0
Regie: Anna Baranowski, Michael Moritz
Drehbuch: ,
Kamera: Anna Baranowski, Michael Moritz
Schnitt: Anna Baranowski

»Als die Corona-Pandemie ihren Anfang nimmt, stranden die Welt­rei­senden Anna und Michael in Nepal, einem der ärmsten Länder der Welt. Es herrscht Lockdown, die Städte sind abge­rie­gelt. Also begeben sich die beiden in die Berge. Dort, am Fuße der Acht­tau­sender, finden sie Obdach und ein Wellblech über dem Kopf. Im Dorf werden die beiden kritisch beäugt, schließ­lich könnten die Reisenden das Virus in ihre Region bringen. Nicht umsonst werden Anna und Michael mit „Namaste, Corona“ begrüßt. Der Argwohn schwenkt aller­dings in Zusam­men­halt um, als die Nahrungs­vor­räte knapp werden und der Hunger größer wird. So werden die beiden für ein knappes halbes Jahr Teil einer Schick­sals­ge­mein­schaft.« (film­starts.de)

Kinoprogramm München: Do. 11.08.2022 – Mi. 17.08.2022

Namaste Himalaya Neues Rottmann Sa. 15:15; So. 15:45; Mi. 18:15