Die Nächte der Cabiria

Le notti di Cabiria

Italien/F 1957 · 111 Minuten · FSK: ab 16
Regie: Federico Fellini
Drehbuch: , ,
Kamera: Aldo Tonti
Darsteller: Giulietta Masina, François Périer, Amedo Nazzari, Aldo Silvani, France Mazi u.a.

Die Prosti­tu­ierte Maria Cecca­relli, genannt Cabiria, ist ein naives, unschein­bares Straßen­mäd­chen in Rom, das trotz wieder­keh­render Demü­ti­gungen und Enttäu­schungen mit Männern nicht die Hoffnung verliert. Von ihrem Zuhälter wird sie ausge­raubt und beinahe getötet, von einem Schau­spieler betrogen und verlassen, von einem Buch­halter wird sie ausge­nutzt. Dennoch sieht sie weiterhin positiv in die Zukunft und hofft, doch noch ein glück­li­ches Leben finden zu können.

Fellini und Giulietta Masina variieren in diesem Film die Thematik von La strada mit weniger Poesie und mehr Opti­mismus.