Mutterland

Deutschland/CH 2023 · 100 Minuten · FSK: ab 6
Regie: Miriam Pucitta
Drehbuch:
Kamera: Carlotta Holy-Steinemann, Stéphane Kuthy, Markus Belde
Schnitt: Miriam Pucitta, Natascha Cartolaro

»Als Tochter wurde Regis­seurin Miriam Pucitta von ihrer Mutter zu Fremden gegeben, damit diese ihren Arbeits­platz behalten kann. War sie ein „verbo­tenes Kind“? Heute macht sie sich, gemeinsam mit ihrer eigenen Tochter, auf die Suche nach Spuren und Verlet­zungen ihrer Familie in Deutsch­land, Italien und der Schweiz und entdeckt ein Kapitel der Arbeits­mi­gra­tion, das weithin unbekannt ist.« (57. Inter­na­tio­nale Hofer Filmtage 2023)

Kinoprogramm München: Do. 27.06.2024 – Mi. 03.07.2024

Mutter­land Werkstattkino Fr. 18:00 (zu Gast: Regis­seurin Miriam Pucitta)