Die Mucklas ... und wie sie zu Pettersson und Findus kamen

Deutschland/L 2022 · 81 Minuten · FSK: ab 0
Regie: Ali Samadi Ahadi, Markus Dietrich
Drehbuch:
Kamera: Mathias Neumann
Darsteller: Stefan Kurt, Uwe Ochsenknecht, Christine Urspruch, Marianne Sägebrecht, André Jung u.a.

»So wie Fische das Wasser zum Leben benötigen, brauchen die Mucklas Chaos und Durch­ein­ander. Da die Menschen im Laufe der Jahr­hun­derte immer mehr Ordnung schufen, sind die Mucklas heute fast voll­s­tändig ausge­storben. Nur noch ein kleiner Stamm lebt seit Genera­tionen im nost­al­gi­schen und chao­ti­schen Kramladen von Herrn Hansson. Dort wird die harmo­ni­sche Unordnung der Mucklas jedoch in ihren Grund­festen erschüt­tert, als der Laden einen neuen Besitzer bekommt. Der Nach­mieter ist nämlich ein 100-prozen­tiger Ordnungs­fa­na­tiker und dazu auch noch ein Kammer­jäger, der seinen kleinen Unter­mie­tern den Kampf ansagt. Um ein neues Zuhause für ihren Stamm zu finden, begeben sich die kleinen Mucklas Svunja, Tjorben und Smartö auf eine aben­teu­er­liche Reise. Dabei wachsen sie nicht nur über sich selbst hinaus, sondern lernen auch, was Zusam­men­halt, Freund­schaft und Vertrauen bedeutet.« (Verleih)

Kinoprogramm München: Do. 24.11.2022 – Mi. 30.11.2022

Die Mucklas ... und wie sie zu Pettersson und Findus kamen Cincinnati Sa. 13:45