Milchkrieg in Dalsmynni

Hérađiđ

Island 2019 · 92 Minuten · FSK: ab 6
Regie: Grímur Hákonarson
Drehbuch:
Kamera: Mart Taniel
Darsteller: Arndís Hrönn Egilsdóttir, Sveinn Ólafur Gunnarsson, Daniel Hans Erlendsson, Hafdís Helga Helgadóttir u.a.

»Mitten in der islän­di­schen Einöde betreiben Inga und ihr Mann eine Milchfarm. Obwohl der Betrieb nur sehr klein ist, sind die Schulden immens. Als ihr Mann uner­wartet stirbt, steht die Bäuerin vor einem finan­zi­ellen und beruf­li­chen Scher­ben­haufen, den sie eigent­lich so schnell wie möglich hinter sich lassen will. Die Schul­digen für den schlechten Zustand ihres Betriebes hat sie schon gefunden: Die örtliche Genos­sen­schaft hat seit jeher ihre Mono­pol­stel­lung ausge­nutzt und die Farmer unter Druck gesetzt. Doch die Witwe will sich dem nicht länger aussetzen. Keiner wird sie und ihre Land­wirt­schaft weiter bedrängen. Mithilfe der sozialen Medien, anderen Geschä­digten und stin­kender Jauche setzt sie sich gegen die mafiösen Machen­schaften zur Wehr...« (film­starts.de)

top

Kinoprogramm München: Do. 30.01.2020 – Mi. 05.02.2020

Milch­krieg in Dalsmynni Arena Filmtheater So. 11:00; Di. 15:00
Milch­krieg in Dalsmynni (Hérađiđ) (OmU) Arena Filmtheater Fr. 17:00
top