Miller's Crossing

USA 1990 · 115 Minuten · FSK: ab 18
Regie: Joel Coen
Drehbuch: ,
Kamera: Barry Sonnenfeld
Darsteller: Gabriel Byrne, Albert Finney, Marcia Gay Harden, John Tuturro

Ende der 20er Jahre. Johnny Caspar möchte Gangs­terboß Leo abser­vieren. Zwischen den beiden: Tom, Leos rechte Hand. Er tritt zum Feind über, um den Freund zu retten. »Atem­be­rau­bend und verwegen ist der Film nicht in der freien Erfindung, sondern in der Sorgfalt, mit der er sein Material ausbreitet, analy­siert, entwi­ckelt und schließ­lich verwan­delt: Er überredet nicht, sondern argu­men­tiert. Dabei gibt ihm die Selbst­ver­s­tänd­lich­keit, mit der er sein Publikum als intel­li­gent voraus­setzt, einen Glanz, den kein Produc­tion Designer, kein Effekt­spe­zia­list je herstellen könnte« (Sabine Horst).

top