Meine keine Familie

Österreich 2012 · 100 Minuten · FSK: ab 12
Regie: Paul-Julien Robert
Drehbuch:
Kamera: Klemens Hufnagl, Fritz Ofner
Schnitt: Oliver Neumann

»Regisseur Paul-Julien Robert begibt sich auf eine schmer­z­volle Reise in die eigene Vergan­gen­heit. Seine Kindheit verbrachte er in den 70er-Jahren auf dem Fried­richshof, der größten Kommune Europas, wo er zu einem ›unab­hän­gigen, freien, nicht fixierten Menschen‹ heran­wachsen sollte. In der Praxis bedeutete dies: Trennung von der Mutter, Anpas­sungs­zwang und sexueller Miss­brauch.« (cinema.de)

top