Mathilde – Liebe ändert alles

Matilda

»Nach dem Tod des russi­schen Zaren Alexander III. soll 1894 sein Sohn Nikolaus II. zum neuen Kaiser gekrönt werden und aus Gründen der Staats­räson die deutsche Prin­zessin Alix von Hessen-Darmstadt heiraten. Doch der Thron­folger hat sich in die lebens­lus­tige Prima­bal­le­rina Mathilde Ksch­ess­inska verliebt.
Das mit großem Aufwand und teilweise an Origi­nal­schau­plätzen insze­nierte Histo­rien­epos beein­druckt durch die Schau­werte und seine über­le­bens­große Liebes­ge­schichte.« (Film­dienst)

top