Manifesto

Deutschland 2016 · 98 Minuten · FSK: ab 0
Regie: Julian Rosefeldt
Drehbuch:
Kamera: Christoph Krauss
Schnitt: Bobby Good
Darsteller: Cate Blanchett u.a.

»Hommage an die lite­ra­ri­sche Schönheit der Künst­ler­ma­ni­feste, die im 20. Jahr­hun­dert verfasst wurden, und zugleich Plädoyer für poli­ti­sches Aufwachen. An zeit­genös­si­schen Schau­plätzen rezitiert Cate Blanchett eine Text­col­lage aus der Geschichte des kultu­rellen Mani­festes – darunter Pamphlete von Künst­ler­gruppen wie den Futu­risten, Dadaisten, Supre­ma­tisten oder Situa­tio­nisten. Der Film bringt sowohl die perfor­ma­tiven Elemente als auch die poli­ti­sche Bedeutung dieser Erklä­rungen zum Ausdruck, die oftmals als provo­ka­tive Auffor­de­rung geschrieben wurden, den Aufstand zu proben und zu handeln.« (Kino der Kunst 2017)

top

Kinoprogramm München: Do. 14.12.2017 – Mi. 20.12.2017

Manifesto (OmU) Monopol Fr./Sa./Di. 17:20
top