Mandy

USA 2018 · 121 Minuten · FSK: ab 18
Regie: Panos Cosmatos
Drehbuch: ,
Kamera: Benjamin Loeb
Darsteller: Nicolas Cage, Andrea Riseborough, Linus Roache, Bill Duke, Richard Brake u.a.

1983 in den abge­le­genen Shadow Mountains: »Dort hat sich der Wald­ar­beiter Red gemeinsam mit seiner Frau Mandy ein Refugium geschaffen, in dem sie gemeinsam friedlich leben. Bis Mandy auf einem ihrer ausge­dehnten Spazier­gänge dem Van einer Sekte und dem charis­ma­tisch-bekloppten Sekten­führer Jeremiah begegnet. Er erkennt in ihr seine neue Favoritin und Herzens­dame, also überfällt er gemeinsam mit seinen Anhängern das Haus von Red und Mandy – und als sich diese nicht willig zeigt, dem Rufe des Meisters zu folgen, wird sie vor den Augen ihres Mannes verbrannt. Daraufhin sinnt Red natürlich auf Rache und begibt sich mit einer eben mal fix selbst geschmie­deten futu­ris­tisch-biomor­phen Axt auf einen Feldzug gegen die Sekten­freaks der Children of the New Dawn, apoka­lyp­ti­sche Biker in bedroh­lich-bizarrer Montur. Nicht nur bei den reli­giösen Fana­ti­kern, sondern auch bei Red sind aller­dings Drogen im Spiel, daher ufert dieser Einmann- Feldzug ziemlich aus.« (Joachim Kurz · kino-zeit.de)

top

Kinoprogramm München: Do. 08.11.2018 – Mi. 14.11.2018

Mandy (OmU) Werkstattkino Sa.-Mi. 22:15
top