Marley & ich

Marley & Me

USA 2008 · 115 Minuten · FSK: ab 0
Regie: David Frankel
Drehbuch: ,
Kamera: Florian Ballhaus
Darsteller: Owen Wilson, Jennifer Aniston, Eric Dane, Kathleen Turner, Alan Arkin u.a.

»John und Jenny Grogan beschließen, den bitter­kalten Wintern in Michigan den Rücken zu kehren und in West Palm Beach/Florida ein neues Leben zu beginnen. Sie ergattern Jobs bei zwei konkur­rie­renden Lokal­zei­tungen, kaufen sich ein Haus und umschiffen die ersten Klippen ihrer jungen Ehe zwischen Karriere und der weit­rei­chenden Entschei­dung für Fami­li­en­zu­wachs. John fühlt sich noch nicht reif für die Vater­schaft. Faire Zwischen­lö­sung: ein Hund. Und Marley tritt wie ein Pauken­schlag in ihr Leben. Die Grogans adop­tieren den knud­de­ligen Labra­dor­welpen, der im Hand­um­drehen zu einer 50 Kilo schweren Dampf­walze heran­wächst und entpuppt sich als besonders schwer erzieh­bares Exemplar, das immer wieder die Einrich­tung rampo­niert und Hunde­trainer in die Verzweif­lung, wenn nicht gleich in die Flucht treibt. Und obwohl Marley das Leben der Grogans gründlich auf den Kopf stellt, begleitet er sie mit bedin­gungs­loser Treue durch gute und schlechte Zeiten, so dass sogar John und Jenny zugeben müssen: ›Der schlimmste Hund der Welt‹ hat sie zu besseren Menschen gemacht.« (Verleih)

top