Das Mädchen, das lesen konnte

Le semeur

Frankreich/B 2017 · 99 Minuten · FSK: ab 12
Regie: Martine Francen
Drehbuch: , ,
Kamera: Alain Duplantier
Darsteller: Pauline Burlet, Géraldine Pailhas, Alban Lenoir, Iliana Zabeth, Françoise Lebrun u.a.

»Nach der auto­bio­gra­fi­schen Erzählung der südfran­zö­si­schen Bäuerin Violette Ailhaud: 1851 lebt Violette in einem Bergdorf in den Pyrenäen. Sie ist das einzige Mädchen, das lesen kann. Plötzlich gerät das kleine Dorf in die Mühl­steine der großen Politik: Alle Männer des Ortes werden von Soldaten Napoleons III. verschleppt. Mit vereinten Kräften gelingt es den Frauen, die Arbeiten des Jahres­laufs zu bewäl­tigen. Trotz ihrer Sorge um die Männer sind die Frauen stolz auf ihre Unab­hän­gig­keit. Nach einem Jahr des Wartens fassen Violette und ihre Freun­dinnen einen Entschluss: Wenn eines Tages ein Mann ins Dorf kommt, soll er für alle Frauen da sein, damit das Dorf weiter exis­tieren kann.« (Filmfest Göttingen 2018)

top

Kinoprogramm München: Do. 28.02.2019 – Mi. 06.03.2019

Das Mädchen, das lesen konnte Arena Filmtheater Do. 14:45; So. 10:50
top