Das Mädchen, das die Seiten umblättert

La tourneuse de pages

Als 10jährige fiel Melanie beim Vorspielen für die Aufnahme ins Konver­sa­to­rium durch, weil eine Jurorin ihre Konzen­tra­tion störte. Wütend und enttäuscht hört sie mit dem Klavier­spiel auf. Zehn Jahre später tritt sie eine Stelle als Kinder­mäd­chen an und muss fest­stellen, dass die Frau des Hauses eben jene Jurorin ist. Die damalige Jurorin arbeitet nach einem Unfall an ihrem Comeback als Konzert­pia­nistin. Ohne vonm der Vergan­gen­heit zu wissen bemerkt sie Melanies musi­ka­li­sches Talent und heuert sie als Noten­um­blät­terin an. Melanie willigt ein, sieht sie doch die Chance für ihre Rache kommen...

top