Max Aub: Un escritor en su laberinto

Spanien 2001 · 80 Minuten
Regie: Llorenç Soler
Drehbuch: ,
Kamera: Llorenç Soler
Schnitt: Vicente Ibáñez
Darsteller: Juan Echanove u.a.

»Die Spur der Entwur­ze­lung, die Aubs Weg durch die Konzen­tra­ti­ons­lager, die Flucht nach Mexiko und die unmö­g­liche Rückkehr nach Spanien hinter­lässt, wird im Film von seinen Freunden und Bekannten erzählt. Der Film verlässt das Doku­men­ta­ri­sche und beschreibt fiktiv einige der wich­tigsten Momente aus dem Leben Max Aubs.« (Instituto Cervantes)

top

Kinoprogramm München: Do. 07.11.2019 – Mi. 13.11.2019

Max Aub: Un escritor en su laberinto (OF) Instituto Cervantes Di. 19:30
top