A Lullaby to the Sorrowful Mystery

Hele sa hiwagang hapis

Philippinen/Singapur 2016 · 485 Minuten
Regie: Lav Diaz
Drehbuch:
Kamera: Larry Manda
Darsteller: iolo Pascual, John Lloyd Cruz, Hazel Orencio, Alessandra De Rossi, Joel Saracho u.a.

»Andrés Bonifacio y de Castro gilt als einer der einfluss­reichsten Kämpfer gegen die spanische Kolo­ni­al­herr­schaft auf den Phil­ip­pinen im späten 19. Jahr­hun­dert. Bis heute wird er als Vater der phil­ip­pi­ni­schen Revo­lu­tion gefeiert. Regisseur Lav Diaz durch­leuchtet diesen Mythos und unter­nimmt eine weitere Expe­di­tion in die bewegte Geschichte seines Heimat­landes. Die Frage nach der Rolle des Einzelnen in der Historie, seiner Betei­li­gung an poli­ti­schen und gesell­schaft­li­chen Entwick­lungen, hält die lose mitein­ander verbun­denen Erzähl­stränge zusammen. Boni­fa­cios Witwe sucht die verschwun­dene Leiche ihres Mannes, mit ihren Beglei­tern gerät sie immer tiefer in den Dschungel und damit auch in das Dickicht aus eigener Verant­wor­tung und Schuld. Der Statt­halter der spani­schen Krone versucht, die aus verschie­denen Lagern stam­menden Rebellen und ihre Utopien gegen­ein­ander auszu­spielen. Gleich­zeitig reflek­tiert ein schwer verletzter Gefährte Boni­fa­cios über die Opfer, die eine Revo­lu­tion zwangs­läufig mit sich bringt.« (Berlinale 2016)

top