Lifelong – Hayatboyu

Hayatboyu

Türkei/Deutschland/NL 2013 · 102 Minuten
Regie: Asli Özge
Drehbuch:
Kamera: Emre Erkmen
Darsteller: Defne Halman, Hakan Çimenser, Gizem Akman, Onur Dikmen, Cüneyt Cebenoyan u.a.

»Nisantasi, ein nobler Stadtteil von Istanbul. Hier leben die Schönen und Reichen, aber nicht unbedingt die Glück­li­chen. So wie der 52-jährige Architekt Can und seine Frau Ela, eine Künst­lerin, die ihre schöp­fe­rischste Zeit hinter sich hat. Ihre Tochter Nil ist zum Studium nach Ankara aufge­bro­chen. Ganz auf sich zurück­ge­worfen, spürt das Paar, dass die Leiden­schaft für einander längst nicht mehr so stark ist wie früher. Doch beide fühlen sich sicher in ihrem Ehehafen, der keine kriti­schen Fragen, keine umständ­li­chen Erklä­rungen braucht. Da wird Ela zufällig Zeugin eines Tele­fon­ge­sprächs ihres Mannes...« (süddeut­sche.de)

top