Die Lieblosen

The Loveless

»In einem Provinz­nest im ameri­ka­ni­schen Süden der 50er Jahre: der Anführer einer Motor­rad­gang, die wegen einer defekten Maschine einen Zwischen­stopp einlegt, läßt sich mit einer 16jährigen ein, die mit ihrem Vater, dem Bürger­meister, in einem inzes­tuösen Verhältnis lebt. Als dieser daraufhin zur Lynch­justiz aufruft, schlagen Argwohn, Haß und latente Gewalt­tä­tig­keit in blutige Ausein­an­der­set­zungen um.« (Lexikon des inter­na­tio­nalen Films)

top